Kontaktformular Icon
Kontakt zu Powerment
Skip to main content

Datenschutzerklärung der Powerment GmbH & Co. KG

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir erheben und nutzen Ihre personenbezogenen Daten daher nur, wenn wir dazu aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung berechtigt sind.

Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website verarbeitet werden.


1. Begriffsbestimmungen
"Personenbezogene Daten" im Sinne dieser Hinweise sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen, also zum Beispiel Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse (vgl. näher Art. 4 Nr. 1 DS-GVO).

"Verarbeitung" personenbezogener Daten ist jeder Vorgang, der den Umgang mit personenbezogenen Daten betrifft, also etwa das Erheben, Abfragen, Erfassen, Speichern, Verwenden oder die Verbreitung.


2. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung auf unserer Website?
Datenschutzrechtlich verantwortlich im Sinne der DS-GVO sind wir, die

Powerment GmbH & Co. KG
Goethestraße 15a
76275 Ettlingen

Telefon: +49 7243 50560-0
Telefax: +49 7243 50560-200
E-Mail: info@powerment.de

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse datenschutz@powerment.de.

Sie können sich mit Fragen oder Beanstandungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten auch jederzeit gerne direkt an uns wenden (vgl. zu Ihren Rechten als ggf. Betroffene bzw. Betroffener näher unten).


3. Welche personenbezogenen Daten werden bei dem Besuch unserer Website verarbeitet und zu welchem Zweck?
(1) Wenn Sie unsere Website besuchen werden Daten und Informationen durch den jeweiligen Browser Ihres Endgeräts an unseren Server übermittelt und temporär in Protokolldateien (sog. Logfiles) gespeichert. Es können die nachfolgend angegebenen, unter Umständen personenbezogenen Daten, gespeichert werden:

- Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Website
- Ihren Browsertyp/-version
- Ihre Browsereinstellung
- Ihre IP-Adresse
- Übertragene Datenmenge
- die von Ihnen besuchten Seiten
- verwendetes Betriebssystem
- die Internetadresse der Website, von der Sie durch Anklicken zu unserer Internetseite gekommen sind (sog. Referrer).

Die Daten werden höchsten 3 Tage gespeichert und danach wieder automatisch gelöscht.

(2) Wir können die oben angegebenen Daten nicht einer bestimmten Person zuordnen. Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um den Besuch unserer Website technisch zu ermöglichen. Des Weiteren nutzen wir die anonymisierten Daten für statistische Zwecke, um unsere Website im Design und Layout zu verbessern und zur Analyse des Nutzerverhaltens.

(3) Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus folgendem:

- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus
- Technisch fehlerfreien Darstellung der Website
- Sicherstellung der Funktionalität der Website sicherzustellen
- Optimierung der Website
- Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme


4. Was passiert mit personenbezogenen Daten, die bei Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular auf der Website eingegeben werden?
(1) Wenn Sie sich mit Anfragen über das auf unserer Website eingebundene Kontaktformular an uns wenden, speichern und nutzen wir die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten. Das sind:

- Anrede und damit das Geschlecht (freiwillig)
- Firma (freiwillig)
- Ihr Vor- und Nachname
- Straße (freiwillig)
- PLZ / Ort (freiwillig)
- Ihre E-Mail-Adresse
- Datum und Uhrzeit der E-Mail
- Telefonnummer (freiwillig)
- Ihr Wünsche / Bemerkungen und ggf. weitere Daten, die Sie uns zusätzlich mitteilen

(2) Ihre personenbezogenen Daten werden zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Wir löschen die Daten wieder, wenn die Konversation mit Ihnen beendet ist und der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

(3) Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.


5. Einsatz von Cookies
(1) Wenn Sie unsere Website besuchen, werden sog. Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Angebot auf unserer Website insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten.

(2) Wir verwenden sog. „Session-Cookies“. Diese werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben, verwenden wir nicht.

(3) Folgende Cookies kommen auf unserer Website zum Einsatz:

PHPSESSID - Löschung am Ende der Sitzung - Identifikationsmerkmal für die Dauer des Besuchs auf unserer Website (nur für Administratoren relevant)
be_typo_user - Löschung am Ende der Sitzung - Dieser Cookie teilt Typo3 mit, ob der Besucher im Typo3-Backend angemeldet und um welchen Backend-Benutzer es sich handelt. (nur für Administratoren relevant)

(4) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und zum Beispiel die Annahme bestimmter oder aller Cookies ablehnen oder Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden. Das Ablehnen von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen der Website nutzen können.

(5) Wir verwenden nur Cookies, die der technischen Bereitstellung unserer Website dienen. Sie sind insbesondere erforderlich, um Ihnen bestimmte Funktionen wie beispielsweise Ihren Browser für die Dauer des Besuchs einschließlich des Aufrufs verschiedener Seiten zu identifizieren oder persönliche Einstellungen aufzurufen.

(6) Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f  DS-GVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse liegt in der technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung der Website.


6. Google Fonts
(1) Zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten verwenden wir auf unserer Website Google Fonts (https://fonts.google.com/). Beim Aufruf der Seite werden die nötigen Web Fonts in den Cache Ihres Browsers übertragen, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierfür erlangt Google Kenntnis darüber, dass über ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

(2) Falls der Browser die Google Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

(3) Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f  DS-GVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse liegt in der einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website.

Die Datenschutzrichtlinie von Google finden Sie hier: www.google.com/policies/privacy/


7. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
(1) Nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen steht Ihnen unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die folgenden Rechte zu:

- Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DS-GVO).
- Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sollten diese fehlerhaft oder unvollständig sein (Art. 16 DS-GVO).
- Sie haben das Recht, von uns verarbeitete personenbezogene Daten jederzeit löschen zu lassen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DS-GVO).
- Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 18 DS-GVO).
- Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht (gemäß Art. 20 DS-GVO).

Für die Erfüllung dieser Rechte entstehen Ihnen keine Kosten.

(2) Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Selbstverständlich können Sie sich mit Fragen, Kritik oder Beschwerden auch direkt an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden.


8. Widerruf/Widerspruch
(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine nach dem Gesetz vorgeschriebene Interessenabwägung stützen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO), können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Ein Widerspruch ist insbesondere jederzeit hinsichtlich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse möglich, ferner dann, wenn die Verarbeitung nicht zur Erfüllung eines Vertrags oder der Bereitstellung eines von Ihnen gewünschten besonderen Dienstes oder Angebots erforderlich ist.

(3) Einen Widerspruch können Sie durch E-Mail an datenschutz@powerment.de  oder durch eine Nachricht an die in unserem Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Bitte geben Sie an, wogegen sich der Widerspruch richtet.


9. Datenweitergabe an Dritte
(1) Teilweise bedienen wir uns zu Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken externer Dienstleister, z.B. zur Aufrechterhaltung des Webseitenbetriebs. Diese wurden von uns entsprechend datenschutzrechtlicher Vorgaben sorgfältig ausgewählt und sind aufgrund vertraglicher Vereinbarungen an unsere Weisungen gebunden.

(2) Im Übrigen geben wir personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, wenn wir dazu aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen berechtigt oder verpflichtet sind oder Sie vorher in eine Weitergabe eingewilligt haben.

10. Speicherdauer
Wir löschen die Daten, nachdem die Speicherung zu dem jeweils genannten Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich ist. Sollten einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder sollten wir die Daten zur Verfolgung oder zur Abwehr von Rechtsansprüchen oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten benötigen, schränken wir die Nutzung entsprechend ein.

Stand: August 2019